Baufeuchte

Einsteck-Elektrodenspitzenpaar
M 6-150

Best.Nr. 31003706
Extra dünne Spitzen zur widerstands-basierten Feuchtemessung in Estrich bzw. Dämmstoffen 
Beschreibung

Die Einsteck-Elektrodenspitzen M 6-150 werden zur widerstands-basierten Feuchtemessung in Bau- und Dämmstoffen verwendet. Die extra dünnen Spitzen (150 x 3 mm Ø) ermöglichen eine Messung in Schwimmfugen oder durch ein Fliesenkreuz.

Anwendungsbereiche
Baufeuchte
Baufeuchte
Die Elektrodenspitzen können mit allen Hydrometten verwendet werden, die auf der Widerstands-Messmethode basieren.
Widerstands-basierte Messung
Widerstands-basierte Messung
Messbereiche
Die Messbereiche dieser Elektrode sind abhängig vom angeschlossenen Messgerät (Basisprodukt).
Usecases
Extra dünne Spitzen zur widerstands-basierten Feuchtemessung in Estrich bzw. Dämmstoffen. 
Zur Messung vom Schwimmfugen oder durch ein Fliesenkreuz.
Technische Daten
  • Die Spitzen sind unisoliert und liefern damit eine große Kontaktierungsfläche. Dadurch wird das Risiko von Fehlmessungen verringert und die Zuverlässigkeit der Messergebnisse erhöht
  • Ø 3 mm
Länge0,150 m0,492 ft (0,150 m)
BasisproduktKann mit diesen Hydrometten verwendet werden...
TrägersystemBenötigt eines dieser Trägersysteme...
M 6
M 631003700recommended
M 20
M 2031003300