Multi-Elektroden-Gerät

An ein Multi-Elektroden-Messgerät können unterschiedliche Messfühler angeschlossen werden, sofern diese denselben Anwendungsbereich abdecken.

Mit einem Multi-Gerät können (je nach Anwendungsgebiet) verschiedene Messaufgaben erledigt werden, wenn der entsprechende Fühler bzw. das passende Zubehör ausgewählt wird. Für Messgeräte diesen Typs kann auch zu einem späteren Zeitpunkt noch Zubehör oder eine Messelektrode nachgerüstet werden (innerhalb des jeweiligen Anwendungsgebiets).

Als Beispiel nehmen wir die Hydromette BL H 40. Das Messgerät eignet sich für widerstands-basierte Holzfeuchtemessungen. Dabei kann jederzeit eine andere Holzfeuchte-Elektrode an die Hydromette angeschlossen werden. Wer also das Starter-Set mit der Einschlag-Elektrode M 20 besitzt, kann dieses mit dem Kauf einer Ramm-Elektrode M 18 erweitern.

Das könnte Sie auch interessieren