Kombi-Gerät

Ein Kombi-Messgerät deckt mehrere Anwendungsgebiete (z.B. Holzfeuchte und Baufeuchte) ab. 

Ein Kombi-Gerät vereint mehrere Anwendungsgebiete in einer Einheit und bietet dem Benutzer dadurch die Möglichkeit viele Messaufgaben mit einer Hydromette zu erledigen. Für Messgeräte diesen Typs kann auch zu einem späteren Zeitpunkt noch Zubehör oder eine Messelektrode nachgerüstet werden und so der Funktionsumfang erweitert werden.

Als Beispiel nehmen wir die Hydromette BL E. Das Messgerät eignet sich zur Erfassung von Baufeuchte, Holzfeuchte, Oberflächen- sowie Materialtemperaturen. Mit der Hydromette können also mehrere Anwendungsbereiche abgedeckt werden.

Das könnte Sie auch interessieren