Aufgabe

Messung des Feuchtegehalts in Holzfaserdämmplatten

Holzfeuchte - Widerstands-basierte Messung

Die Holzfaserdämmplatten können vor der Verabeitung gemessen werden, oder aber auch, wenn sie bereits in ein Wärmedämmverbundsystem integriert worden sind.

Fragen? Wir sind für Sie da!
Lösung

Sie benötigen diese Elektrode

Holzfeuchte
2 Messgeräte2 Anwendungsfälle
M 19
min.4 bis max.100 % (atro)

Messbereiche sind abhängig vom verwendeten Messgerät

eines dieser Messgeräte

HolzfeuchteBaufeuchteLuftfeuchteLufttemperaturOberflächentemperaturMaterialtemperaturLuftgeschwindigkeit
33 Elektroden wählbar
CH 17
4 bis 100 % (atro)
0 bis 199 digits
0,3 bis 8,5 Gew.-%
0,3 bis 6,5 CM-%
0.3 bis 25 Gew.-%
0.3 bis 12 CM-%
0 bis 100 % r.F.
±1,8 (10 bis 90 % r.F.) Sensor Genauigkeit
-20 bis 80 °C
±0,3 (-10 bis 70 °C) Sensor Genauigkeit
-40 bis 380 °C
±0,5 (0 bis 60 °C) Sensor Genauigkeit
-50 bis 250 °C
-30 bis 170 °C
-2,5 bis 2,5 m/s
Holzfeuchte
8 Elektroden wählbar
BL H 41
5 bis 40 % (atro)
4.5 bis 45 % (atro)

Ihre Frage zu unseren Produkten

Bleiben Sie informiert über
Produktneuheiten & Leistungen von GANN