Aktiv-Elektrode TF-IR BL


Best.-Nr. 13100

Die TF-IR BL ist ein Kombinationssensor, mit dem Klima-Messungen (Luftfeuchte und -temperatur) und Infrarot-Oberflächenmessungen durchgeführt werden können.

Durch diese Kombination der verschiedenen Messverfahren ermöglicht die TF-IR BL eine schnelle und sichere Beurteilung von Taupunkt-Unterschreitungen bzw. es lassen sich grenzwertige Situationen an Oberflächen wie Wänden, Decken, Böden sowie Fenster- und Balkontürstürzen feststellen.

Bei rechtzeitiger Anwendung kann damit Schimmelpilzbildung verhindert oder das Auftreten von Kondensationsbefeuchtung sicher beurteilt werden.

  • Mit Hilfe des integrierten Laserpointers kann die Position des Messflecks genau angezeigt werden
  • Mit einstellbarem Emissionsfaktor von 20 - 100 %
  • Automatische Berechnung der Taupunkttemperatur und des Holzfeuchtegleichgewichts (UGL) * sowie Anzeige der absoluten Luftfeuchtigkeit in g/m³
  • Die Elektrode besitzt ein akustisches Signal zur Ortung von kritischen Oberflächentemperaturen:
    • Je kürzer die Signal-Intervalle werden, desto mehr nähert man sich der Taupunkt-Temperatur an und umso gefährdeter ist der betreffende Bereich für Schimmelpilzbildung und -befall
    • Ein Dauerton bedeutet die akute Gefahr von Schimmelpilzbildung, da bei Unterschreitung der Taupunkt-Temperatur Wasser aus der Luft an der betreffenden Stelle kondensieren kann
  • Zur Messung von metallischen oder spiegelnden Oberflächen empfehlen wir, die mattschwarzen Aufkleber IR 30/E 95 zu verwenden, da es sonst zu Fehlmessungen kommen kann

MESSBEREICHE der TF-IR BL:

Luftfeuchte:
0 bis 100 % r.F.
± 2 % r.F. (20 bis 80 % r.F.) (*)

Temperatur:

Lufttemperatur:
-20 bis +70 °C
± 0,5 °C (-10 bis +60 °C) (*)

Infrarot-Messbereich:
-40 bis +380 °C
± 0,5 °C (0 bis 60 °C), bei Umgebungstemperatur 0 bis 50 °C (*)


(*) = Sensor-Genauigkeit

Passende Produkte

Passendes Verbrauchsmaterial und erweitertes Zubehör

Produkt Assistent

Katalog

Im Katalog blättern