Hydromette M 4050


Best.-Nr. 1400
Downloads

Die M 4050 ist ein elektronisches Baufeuchte-, Holzfeuchte-, Luftfeuchte- und Temperatur-Messgerät in Mikroprozessortechnik mit Datenspeicherung und Anschlussmöglichkeit an einen PC oder Drucker.

Mit der Hydromette sind schnelle und präzise Messungen auf Widerstands- und kapazitiver Basis sowie auf Basis von Sorptionsisothermen möglich. Die gemessenen Werte können dank fest hinterlegter Eichkurven direkt in Gew.-% oder CM-% angezeigt werden.

Der Multifunktionscharakter erlaubt den Anschluss einer enormen Anzahl von (Aktiv-)Elektroden sowie die Verwendung aller widerstandsbasierten Holzfeuchte- und Baufeuchte-Elektroden.

  • B 50, B 60 und LB 70 zur zerstörungsfreien Feuchtemessung und -indikation in Decken, Wänden, Böden und sonstigen Baustoffen
  • MB 35 zur Oberflächen-Feuchtemessung an Beton
  • MH 34 zur Messung hoher Feuchtewerte (40 – 200 %) in Nadelholz
  • IR 40 EL zur Erfassung von Oberflächen-Temperatur, Wärmebrücken und Taupunkttemperatur
  • RF-T 28, RH-T 37 EL und RH-T 37 EL flex zur Luftfeuchte- und Lufttemperaturmessung
  • alle unsere Pt 100-Temperaturfühler

Besonders geeigent ist das Gerät für Maler, Innenausbauer, Parkettverleger, Parkettfabriken, holzverarbeitende betriebe, technische Holztrocknung, Baufirmen, Architekten, Sachverständige, Wohnbauunternehmen, Hochbauämter und lizenzierte Holzleimbaubetriebe.

Messbereiche

Holzfeuchte:
4 - 100 % (atro) bei widerstandsbasierten Messverfahren
40 - 200 % (atro) mit MH 34 an Nadelholz

Baufeuchte:

bei widerstandsbasierten Messungen: (*)
0,3 - 25 Gew.-% bzw. 0,3 - 12 CM-%

bei kapazitiven Messungen: (*)
0 - 199 Digits (Scanbereich)
0,3 - 8,5 Gew.-% bzw. 0,3 - 6,5 CM-% mit B 50, B 60 und LB 70
2 - 8 Gew.-% mit MB 35 an Betonoberflächen

bei Messung der rel. Luftfeuchte im Bohrloch: (*)
0,2 - 3,7 Gew.-% mit RH-T 37 EL und RH-T 37 EL flex

Luftfeuchte:
5 - 98 % r.F. mit RF-T 28, RH-T 37 EL und RH-T 37 EL flex

Temperatur:
-30 - +170 °C je nach Pt 100-Temperaturfühler

Infrarot-Messbereich:
0 - +169,9 °C mit IR 40 EL


(*) = Direktanzeige der Feuchtewerte in % je nach Baustoff

Eigenschaften

  • Messwertspeicherung von je 3000 Holzfeuchte- und Temperaturwerten mit Datum und Uhrzeit
  • Statistische Auswertung der Messwerte nach Min-, Max-, und Mittelwert sowie Standardabweichung
  • PC oder Drucker direkt anschließbar zur Weiterverarbeitung oder zum Ausdruck der Daten
  • Direkte Anzeige der Feuchtewerte in Gew.-% bzw. CM-% über die große LCD-Matrix-Anzeige durch fest hinterlegte Materialkennlinien, Auflösung: 0,1 %
  • Fest gespeicherte, individuelle Kennlinien für 250 Holzarten und für über 20 Baustoffarten
  • Vollautomatische Temperaturkompensation der Holzfeuchte-Messwerte mittels eines anschließbaren Holztemperaturfühlers oder über Tastatureingabe
  • Die Sondereichung ist für den lizenzierten Holzleimbau (DIN 1052) vom Otto-Graf-Institut in Stuttgart anerkannt
  • Präzision bei der Temperaturmessung durch Pt 100-Messwiderstände in 4-Leiter-Technik
  • Schnelle Messung der Feuchtigkeit in abgebundenen Baustoffen durch das Widerstands- und zerstörungsfreie Baufeuchte-Indikation durch das kapazitive Hochfrequenz-Messverfahren

  • Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie oder Ni-Cd-Akku (Sonderzubehör)
  • Abmessungen: 190 [L] x 115 [B] x 56 mm [H], Gewicht ca. 460 g

Passendes Zubehör


 Holzfeuchte
 Baufeuchte
 Luftfeuchte
 Lufttemperatur
 Materialtemperatur
 Oberflächentemperatur
 Sonstiges Zubehör

Passendes Verbrauchsmaterial und erweitertes Zubehör

Produkt Assistent

Katalog

Im Katalog blättern